LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LAla B Tit. XXVII, 1

Werktextstelle LAla B Tit. XXVII, 1
Textauszug

Si quis in exercitu, ubi rex ordinaverit exercitum, aliquod furtum fecerit, novem vicibus novigeldos solvat, quidquid involatus fuerit.

Übersetzung

Wenn irgendeiner im Heer, wo der König das Heer aufstellt, irgendeinen Diebstahl begeht, zahle er neunmal das Neungeld [dessen], was auch immer entwendet wurde.

Apparatvariante novigeldos
Edition MGH LL nat. germ. I,5,1 (Lex Alamannorum), Seite 86, Spalte b, Zeile 9
Legesbereich Lex Alamannorum
Handschriftenlesungen
  • nouegildos [LAla B1 (2), ²9. Nordostfrankreich, LAla B Tit. XXVII, 1]
  • nouigeldus [LAla B2, ²9, ¹10, ²10. Nordfrankreich/Ostfrankreich/Südfrankreich/Westfrankreich, LAla B Tit. XXVII, 1]