LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LAla A Tit. XXVIII, 1

Werktextstelle LAla A Tit. XXVIII, 1
Textauszug

De his, qui in curte duci hominem occiderit aut ibi ambulantem aut inde revertentem, triplice wirigildum eum solvat, pro hoc quod praeceptum duci transgressus est.

Übersetzung

Über diejenigen, die am Hof des Herzogs einen Menschen töten oder jemanden, der dorthin geht oder von dort zurückkehrt, der soll ihn mit dreifachem Wergeld bezahlen, dafür, dass er die Vorschrift der Herrschaft übertreten hat.

Apparatvariante wirigildum
Edition MGH LL nat. germ. I,5,1 (Lex Alamannorum), Seite 87, Spalte a, Zeile 16
Legesbereich Lex Alamannorum
Handschriftenlesungen
  • uuirigildũ [LAla A1, ²8. Ostfrankreich/Westschweiz, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uueregeldum [LAla A2, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uuera|geldũ [LAla A3, ¹10. Südwestdeutschland, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uueri|gildus [LAla A5, ²9, ¹10. Ostfrankreich, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uuidrigil|dum [LAla A8, ²8, ¹9. Oberitalien, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uuirigeldum [LAla A9, ¹9, ²9. Westfrankreich, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uuirigildo [LAla A10, ¹9. Westfrankreich, LAla A Tit. XXVIII, 1]
  • uueregildum [LAla A12, ²8, ¹9, ²9. Ostfrankreich, LAla A Tit. XXVIII, 1]