LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LAla A Tit. XLV

Werktextstelle LAla A Tit. XLV
Textauszug

Si quis liber liberum extra terminos vendiderit, revocet eum infra provinciam et restituat eum libertatem et cum 40 solidis conponat. Si autem eum revocare non potest, cum wirigildum eum parentibus solvat, id est bis octuaginta solidos, si heredem reliquit; si autem heredem non reliquit, cum 200 solidis conponat.

Übersetzung

Wenn ein freier Mann einen anderen Freien nach außerhalb der Grenzen verkauft, rufe er ihn in die Provinz zurück, stelle dessen Freiheit wieder her und büße mit 40 Solidi. Wenn aber ihn zurückzurufen nicht möglich ist, büße er für ihn dessen Eltern mit einem Wergeld, das bedeutet zweimal achtzig Solidi, wenn er einen Erben zurücklässt, wenn er aber keinen Erben hinterlässt, begleiche er dies mit 200 Solidi.

Apparatvariante wirigildum
Edition MGH LL nat. germ. I,5,1 (Lex Alamannorum), Seite 106, Spalte a, Zeile 4
Legesbereich Lex Alamannorum
Handschriftenlesungen
  • uuirigildũ [LAla A1, ²8. Ostfrankreich/Westschweiz, LAla A Tit. XLV]
  • uueregeldo [LAla A2, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LAla A Tit. XLV]
  • uueregeldo [LAla A3, ¹10. Südwestdeutschland, LAla A Tit. XLV]
  • uue|regeldo [LAla A5, ²9, ¹10. Ostfrankreich, LAla A Tit. XLV]
  • uu[e]rigildo [LAla A8, ²8, ¹9. Oberitalien, LAla A Tit. XLV]
  • uuiri|geldo [LAla A9, ¹9, ²9. Westfrankreich, LAla A Tit. XLV]
  • uuirgildum [LAla A10, ¹9. Westfrankreich, LAla A Tit. XLV]