LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 16 (15)

Werktextstelle LRib Tit. 16 (15)
Textauszug

Si quis ingenuus Ribvarius ingenuum Ribvarium interfecerit et eum cum rama aut callis vel in puteo seu in [aqua] quacumque libet loco celare voluerit, quod dicitur mordridus, sexcentos solid. culpabilis iudicetur, aut cum 70 duobus iuret.

Übersetzung

Wenn ein freier Ribuarier einen freien Ribuarier tötet und ihn mit Zweigen oder Rindenstücken in einem Brunnen oder an irgendeinem anderen Ort [im Wasser] verbergen will, was Mord genannt wird, werde er zu 600 Solidi verurteilt, oder er schwöre mit zweimal 70.

Apparatvariante mordridus
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 80, Zeile 4
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • mordr₎dus [LRib A4, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mordidus [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mor|dridus [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mordridus [LRib A9, ²9, ¹10, ²10. Oberitalien/Südwestdeutschland, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mordr₎t՞. [LRib A6, ¹10, ²10. Oberitalien, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mordit՞· [LRib A7, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Oberitalien (?)/Gallien/Mitteldeutschland/Südwestdeutschland, LRib Tit. 16 (15) ]
  • mordridus [LRib B11, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Norddeutschland/Süddeutschland, LRib Tit. 16 (15) ]