LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 19 (18), 1

Werktextstelle LRib Tit. 19 (18), 1
Textauszug

Quod si ingenuus sonesti, id est duodecim equas cum amissario aut sex scruvas cum verre vel 12 vaccas cum tauro furaverit, sexcentos solid. culpabilis iudicetur et insuper capitale et dilatura restituat.

Übersetzung

Wenn aber ein Freier eine Herde, d.h. zwölf Stuten mit einem Hengst oder sechs Mutterschweine mit einem Eber oder zwölf Kühe mit einem Stier, stiehlt, werde er zu 600 Solidi verurteilt und leiste obendrein Wertersatz und Weigerungsbuße.

Apparatvariante sonesti
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 81, Zeile 5
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • sonesti [LRib A1, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Frankreich, LRib Tit. 19 (18), 1]
  • sones|ti [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 19 (18), 1]
  • sonesti [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 19 (18), 1]
  • sonesté [LRib A9, ²9, ¹10, ²10. Oberitalien/Südwestdeutschland, LRib Tit. 19 (18), 1]
  • sonesti [LRib A10, ¹9. Westdeutschland, LRib Tit. 19 (18), 1]