LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)

Werktextstelle LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)
Textauszug

De eo qui grafionem ad res alienas tollendas invitat.

Übersetzung

Von dem, der einen Grafen zur Wegnahme der Sachen eines anderen auffordert.

Apparatvariante grafionem
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 62, Spalte e, Zeile 4–5
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • gra fionem [LRib A4, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)]
  • grafionẽ [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)]
  • grauioné (hochgestelltes n zw. o und r) [LRib A9, ²9, ¹10, ²10. Oberitalien/Südwestdeutschland, LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)]
  • grauionẽ [LRib A5, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland, LRib A3-5, 9-10 Cap.-Verz. Tit. 52 (51)]