LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LAla A Tit. LXXXI

Werktextstelle LAla A Tit. LXXXI
Textauszug

Postquam girata fuerit, veniant in medium et de praesenti comite tollant de ipsa terra, quod Alamanni 'corfo' dicunt, et rama de ipsis arboribus infigant in ipsa terra, quod tollunt et illas genealogias, qui contendunt, levent illa terra praesente comite et comendent in sua manu.

Übersetzung

Nachdem es eingegrenzt wurde, sollen sie in die Mitte kommen und in Anwesenheit des Grafen von der Erde ausheben, was die Alemannen "Scholle" nennen und sollen Zweige von eben diesen Bäumen genau in die Erde stecken, die sie ausgehoben haben und die Geschlechter, die streiten, jene Erde in Anwesenheit des Grafen aufnehmen und seiner Hand anvertrauen.

Apparatvariante Alamanni
Edition MGH LL nat. germ. I,5,1 (Lex Alamannorum), Seite 145, Spalte a, Zeile 18
Legesbereich Lex Alamannorum
Handschriftenlesungen
  • allamanni [LAla A1, ²8. Ostfrankreich/Westschweiz, LAla A Tit. LXXXI]
  • alamanni [LAla A2, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LAla A Tit. LXXXI]
  • alamanni [LAla A3, ¹10. Südwestdeutschland, LAla A Tit. LXXXI]
  • alamanni [LAla A8, ²8, ¹9. Oberitalien, LAla A Tit. LXXXI]
  • alamanni [LAla A9, ¹9, ²9. Westfrankreich, LAla A Tit. LXXXI]
  • alamanni [LAla A10, ¹9. Westfrankreich, LAla A Tit. LXXXI]