LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 61 (59), 1

Werktextstelle LRib Tit. 61 (59), 1
Textauszug

Si quis alteri aliquid vendiderit, et emptor testamentum venditionis accipere voluerit, in mallo hoc facere debet: praetium in praesente tradat et rem accipiat, et testamentos publice conscribantur.

Übersetzung

Wenn jemand einem anderen etwas verkauft und der Käufer eine Urkunde über den Verkauf erhalten will, muss er dies vor Gericht fordern: Den Kaufpreis übergebe er alsbald und empfange die Sache; auch die Urkunden sollen öffentlich ausgestellt werden.

Apparatvariante mallo
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 114, Zeile 10
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • mallo [LRib A1, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Frankreich, LRib Tit. 61 (59), 1]
  • mallo [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 61 (59), 1]
  • mallo [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 61 (59), 1]
  • malla [LRib A5, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland, LRib Tit. 61 (59), 1]