LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 91 (89)

Werktextstelle LRib Tit. 91 (89)
Textauszug

Fretum autem non illi iudici tribuat, qui culpam commisit; sed illi, qui solutionem recipet, tertiam partem coram testibus fisco tribuat, ut pax perpetua stabilis permaneat.

Übersetzung

Das Friedensgeld übergebe er jedoch nicht an jenen Richter, demgegenüber er die Schuld beging; sondern jenem, der die Zahlung empfing, übergebe er vor Zeugen den dritten Teil für den Fiskus, damit ewiger Friede gesichert bleibe.

Apparatvariante Fretum
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 134, Zeile 10
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • fr&um [LRib A1, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Frankreich, LRib Tit. 91 (89)]
  • fr&um [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 91 (89)]
  • fredũ [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 91 (89)]
  • fretus [LRib A5, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland, LRib Tit. 91 (89)]
  • fredum [LRib A10, ¹9. Westdeutschland, LRib Tit. 91 (89)]
  • fredum [LRib A7, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Oberitalien (?)/Gallien/Mitteldeutschland/Südwestdeutschland, LRib Tit. 91 (89)]
  • fredũ [LRib B2, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Oberitalien/Norditalien, LRib Tit. 91 (89)]