LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 79 (76)

Werktextstelle LRib Tit. 79 (76)
Textauszug

Si quis Ribvarius in silva commune seu regis vel alicuius locadam matheriamen vel ligna si[g]nata abstulerit, 15 sol. culpabilis iudicetur, sicut de venationibus vel de piscationibus, quia non res possessa, sed de ligno agitur.

Übersetzung

Wenn ein Ribuarier im Wald, der sich in Gemeinbesitz bzw. in der Hand des Königs befindet, eines anderen aufgeschichtetes Bauholz oder kenntlich gemachtes Brennholz wegnimmt, werde er zu 15 Solidi verurteilt, so wie bei Jagd und Fischerei, weil es sich nicht um eine im Besitz befindliche Gabe, sondern um Holz handelt.

Apparatvariante Ribvarius
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 128, Zeile 13
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • ribuarius [LRib A1, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Frankreich, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A5, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A6, ¹10, ²10. Oberitalien, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A10, ¹9. Westdeutschland, LRib Tit. 79 (76)]
  • ribuarius [LRib A7, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Oberitalien (?)/Gallien/Mitteldeutschland/Südwestdeutschland, LRib Tit. 79 (76)]