LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 62 (59), 3

Werktextstelle LRib Tit. 62 (59), 3
Textauszug

Quod si carta in iudicio perforata etuniata fuerit, tunc ille, qui causam prosequitur, dupla repititione culpabilis iudicetur, et insuper ad partem ancellarii 45 solid. et unicuique de testibus 15 solid. culpabilis iudicetur et ipsum testamentum inviolatum perseveret [A3: permaneat; A5: permanet ac perseveret].

Übersetzung

Wenn aber die vor Gericht durchbohrte Urkunde als echt erwiesen ist, dann werde jener, der den Anspruch verfolgt, zur doppelten Klagesumme verurteilt und obendrein werde er für den Anteil des Schreibers zu 45 Solidi und für jeden einzelnen Zeugen zu je 15 Solidi und diese Urkunde bleibe unversehrt [A3: verharre; A5: verharre und verbleibe].

Apparatvariante dupla
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 115, Zeile 2
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • dupla [LRib A4, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südwestdeutschland, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • tiupla [LRib A2, ¹9, ²9. Westfrankreich, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • dupla [LRib A3, ¹8, ²8, ¹9, ²9. Südfrankreich, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • dupla [LRib A5, ¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • duppla [LRib B2, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Oberitalien/Norditalien, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • dupla [LRib B3, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Ostfrankreich/Westdeutschland, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • dupla [LRib B11, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Norddeutschland/Süddeutschland, LRib Tit. 62 (59), 3]
  • dupla [LRib B12, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Ostfrankreich, LRib Tit. 62 (59), 3]