LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Tit. XVIIII, 4

Werktextstelle LBai Tit. XVIIII, 4
Textauszug

De vestitu utrorumque quod walaraupa dicimus, si ipse abstulerit qui hos interfecit, dupliciter conponat, si alter et non ipse reus omnia furtivo more conponat.

Übersetzung

Über die Bekleidung beider, die wir "Bekleidung der Toten" nennen: Wenn derjenige, der sie getötet hat, selbst [die Kleidung] stiehlt, büße er doppelt, wenn es ein anderer und nicht der Täter selbst war, dann büße er alles nach Art eines Diebstahls.

Apparatvariante walaraupa
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 456, Zeile 7
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • waleroup [LBai B3/Ch, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. XVIIII, 4]
  • weleroup [LBai B4 (Mordek), ¹12, ²12. Südwestdeutschland, LBai Tit. XVIIII, 4]
  • uualarau pa [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Tit. XVIIII, 4]
  • vvalvraupa [LBai B6/Bb, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. XVIIII, 4]