LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Tit. I, 9

Werktextstelle LBai Tit. I, 9
Textauszug

Et pro fredo in publico solvat sold XL, ut exinde sit reverentia sacerdotum et honor ecclesiasticus non condamnetur neque praesumptio crescat in plebe.

Übersetzung

Und als Friedensgeld löhne er der öffentlichen Kasse 40 Solidi, so dass daraus Ehrfurcht vor den Pristern entstehe, die Ehre der Kirche keinen Schaden nehme und keine Dreistigkeit unter dem Volk erwachse.

Apparatvariante fredo
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 281, Zeile 4
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • fr&o [LBai B2/T1, ¹9. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]
  • fredo [LBai B3/Ch, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]
  • fredo [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Tit. I, 9]
  • fredo [LBai B6/Bb, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]
  • fredo [LBai M20 (Mordek), ²9, ¹10, ²10, ¹11. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]
  • fre|do [LBai D3, ¹10, ²10, ¹11, ²11, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]
  • fredo [LBai Fr2/Fris2, ²10. Südostdeutschland, LBai Tit. I, 9]