LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Tit. XIII, 2

Werktextstelle LBai Tit. XIII, 2
Textauszug

Si quis liber alicui libero qui eum mallat de qualicumque re, dedignabitur iustitiam facere: ille qui quaerit causam suam, habeat ibi testes II vel III qui audiant et videant, qualiter ille respondeat, ut possint ante iudices testes esse.

Übersetzung

Wenn ein Freier einem anderen Freien, der gegen ihn wegen irgendeiner Sache, ablehnt, Gerechtigkeit herzustellen, soll jener, der seine Sache zu schlichten sucht, dort drei oder vier Zeugen bei sich haben, die hören und sehen, wie jener antwortet, damit sie vor den Richtern als Zeugen auftreten können.

Apparatvariante mallat
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 407, Zeile 2
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • mall& [LBai B2/T1, ¹9. Südostdeutschland, LBai Tit. XIII, 2]
  • mallet [LBai B3/Ch, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. XIII, 2]
  • mallet [LBai B4 (Mordek), ¹12, ²12. Südwestdeutschland, LBai Tit. XIII, 2]
  • mallat [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Tit. XIII, 2]
  • mallat [LBai B6/Bb, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. XIII, 2]