LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Tit. V (Überschrift)

Werktextstelle LBai Tit. V (Überschrift)
Textauszug

De liberis qui per manum dimissi sunt liberi, quod frilatz vocant.

Übersetzung

Über Freie, die durch die Hand zu Freien entlassen worden sind, wozu sie "Freilassung" sagen.

Apparatvariante frilatz
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 338, Zeile 3
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • frilaz [LBai B3/Ch, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. V (Überschrift)]
  • FRILAZ [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Tit. V (Überschrift)]
  • FRILAZ [LBai B6/Bb, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. V (Überschrift)]