LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Cap.-Verz. Tit. I, 1

Werktextstelle LBai Cap.-Verz. Tit. I, 1
Textauszug

Ut si quis liber Baiuuarius vel quiscumque alodem suam ad ecclesiam vel quamcumque rem donare voluerit, liberam habeat postestatem.

Übersetzung

Dass, wenn ein frei geborener Bayer oder wer immer sein Eigentum oder irgendeine Sache an die Kirche spenden will, er dazu freie Gewalt habe.

Apparatvariante Baiuuarius
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 205, Spalte a, Zeile 1–2
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • baioariʾ [LBai B4 (Mordek), ¹12, ²12. Südwestdeutschland, LBai Cap.-Verz. Tit. I, 1]
  • baioariʾ [LBai B3/Ch, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Cap.-Verz. Tit. I, 1]
  • BAUUVARIUS [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Cap.-Verz. Tit. I, 1]