LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LBai Tit. X, 7

Werktextstelle LBai Tit. X, 7
Textauszug

Si eam columnam a qua culmen sustentatur, quam firstsul vocant, [cum] XII sold conponat.

Übersetzung

Wenn er daraus die Säule herausreißt, von der der Giebel gestützt wird, die sie "Firstsäule" nennen, büße er mit zwölf Solidi.

Apparatvariante firstsul
Edition MGH LL nat. germ. I,5,2 (Lex Baiuvariorum), Seite 389, Zeile 6
Legesbereich Lex Baiuvariorum
Handschriftenlesungen
  • uirstsul [LBai B4 (Mordek), ¹12, ²12. Südwestdeutschland, LBai Tit. X, 7]
  • first sul [LBai A1/P6, ²9. Nordostfrankreich, LBai Tit. X, 7]
  • firstsul [LBai B6/Bb, ¹12, ²12. Südostdeutschland, LBai Tit. X, 7]