LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Lemma rachinburgius

Lemma rachinburgius
Germanisches Wortvorkommen

altfrk. raka, ahd. racha Fem. 'Angelegenheit, Sache, Rechenschaft'

got. ragin Neutr. 'Meinungsäußerung vor dem Beschluß', ragineis Pl. 'Ratgeber', aisl. regin Neutr. Pl. 'die herrschenden Götter', as. regino giscapu Neutr. Pl. 'von den Göttern verhängtes Geschick`, ahd. regin- 'von der Vorsehung bestimmt'

westgerm. *burgjōn 'Schützer', as. burgio, altfrk. burgo , ae. byrgea, ahd. burgo

Bestimmungswort im Ahd.

racha, Fem. ,Angelegenheit, Sache, Rechenschaft'

oder regin ,von der Vorsehung bestimmt'

Grundwort im Ahd.

burgo < westgerm. *burgjōn ,Schützer`

Semantik "Bei den 'Rachinbürgen', 'Ratbürgen' [handelt es sich] um ein meist siebenköpfiges Gremium, das im Gericht (Gerichtsverfahren; Gerichtsverfassung) bei der Urteilsfindung mitzuwirken und/oder den Richter oder Grafen bei der Durchsetzung des Urteils zu unterstützen hatte." (RGA, s. Wörterbuchangabe)
Morphologische Struktur endozentrisches Determinativkompositum
Literatur
  • Esders, Stefan: Wergeld und soziale Netzwerke im Frankenreich (rachinburgius)
  • Belegansätze
  • rachinburgius
  • rachiburgius
  • raecemburgius?
  • rachimbulgus
  • rachimburgius
  • raginburgius
  • racinburgius
  • raganburgius
  • **raginburgius
  • ragimburgius
  • raginburigius
  • raginpurgus
  • rachinburgus
  • rachiburgus
  • raginburgus
  • reginburgus
  • reginburgius
  • regimburgius
  • raghinburgius
  • radinburgius
  • rachenburgius
  • racemburgius
  • **rachinburgius
  • rachinpurgius
  • rahimburgus
  • racimburgus
  • rachimburgus
  • **racinburgus
  • Themenbereiche
  • Rechtswortschatz: Personen des Rechts
  • Wörterbuchangaben
  • rachinburgius (HRG)
  • rachinburgius (RGA)
  • rachinburgius (ChWdW8)
  • regin-, rachinburgius (ChWdW8)