LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LRib Tit. 69 (67), 5

Werktextstelle LRib Tit. 69 (67), 5
Textauszug

Si quis pro hereditatem vel pro ingenuitatem certare coeperit, post mala ordine cum sex in ecclesia coniurata cum 12 ad stafflo regis in circulo et in colore [in A8, A10, B: statt in colore: in hasla hoc est ramo] cum verborum contemplatione coniurare studeat.

Übersetzung

Wenn jemand für seine Erbschaft oder seine Freiheit zu streiten beginnt, indem er unrechtmäßigerweise mit sechs in der Kirche schwört, befleißige er sich mit zwölf vor der Königs Gerichtshügel im Kreise und in Farbe [A8, A10, B: im Haselnussgehege, das heißt innerhalb der Zweige] mit Beachtung der Worte zu schwören.

Apparatvariante hasla
Edition MGH LL nat. germ. I,3,2 (Lex Ribuaria), Seite 122, Zeile 10
Legesbereich Lex Ribuaria
Handschriftenlesungen
  • hasla [LRib B11, ¹9, ²9, ¹10, ²10. Norddeutschland/Süddeutschland, LRib Tit. 69 (67), 5]