LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Tit. IX, 1

Werktextstelle LFris Tit. IX, 1
Textauszug

Si femina quaelibet homini cuilibet fornicando se miscuerit, componat ad partem regis weregildum suum; hoc nobilis et libera faciant.

Übersetzung

Wenn eine Frau sich mit einem Mann unzüchtig verbindet, zahlt sie ihr Wergeld an den König; dieses soll für Edle und Freie gelten.

Apparatvariante weregildum
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 48, Zeile 3
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • weregildum [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Tit. IX, 1]
  • Vueregildum [LFris (Herold), 16 LFris Tit. IX, 1]