LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Add. sap., Cap. 44

Werktextstelle LFris Add. sap., Cap. 44
Textauszug

Si quis alium unguibus crataverit, ut non sanguis, sed humor aquosa decurrat, quod cladolg vocant, ter X denariis Fresionicis componat.

Übersetzung

Wenn jemand einen Anderen mit den Nägeln kratzt, sodass nicht Blut, sondern eine wässrige Flüssigkeit austritt, was Kratzwunde genannt wird, zahlt er dreimal zehn friesische Denare.

Apparatvariante Fresionicis
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 88, Zeile 15
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • Fresionicis [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Add. sap., Cap. 44]
  • Fresionicis [LFris (Herold), 16 LFris Add. sap., Cap. 44]