LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Add. sap., Cap. 32

Werktextstelle LFris Add. sap., Cap. 32
Textauszug

Si quis in iunctura membrum cuiuslibet ita percusserit, ut humor ex vulnere decurrat, quem liduwagi dicunt, ter IIII solid(os) componat.

Übersetzung

Wenn jemand auf das Glied irgendeines anderen Mannes am Gelenk so einschlägt, dass Flüssigkeit aus der Wunde herausläuft, was Gelenkflüssigkeit genannt wird, zahlt er dreimal vier Solidi.

Apparatvariante liduwagi
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 86, Zeile 17
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • lidwagi [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Add. sap., Cap. 32]
  • liduuuagi [LFris (Herold), 16 LFris Add. sap., Cap. 32]