LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Tit. IX, 8

Werktextstelle LFris Tit. IX, 8
Textauszug

Si quis puellam virginem rapuerit et violatam dimiserit, componat ei weregildum eius, [...].

Übersetzung

Wenn jemand ein jüngfräuliches Mädchen verführt und sie entehrt zurücklässt, zahlt er ihr als Entschädigung sein Wergeld, [...].

Apparatvariante weregildum
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 48, Zeile 15
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • weregildum [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Tit. IX, 8]
  • Vue|regildũ [LFris (Herold), 16 LFris Tit. IX, 8]