LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Tit. II, 10

Werktextstelle LFris Tit. II, 10
Textauszug

Si de lito fuerit incriminatus, sua quarta manu sacramentum perficiat; aut si negaverit et homicida profugerit, ea quae superius scripta sunt per ordinem impleat.

Übersetzung

Wenn er es über einen Halbfreien bezichtigt wird, leiste er einen Eid mit einer vierten Schwurhand; wenn er aber abstreitet und der Täter flieht, trete das, was oben beschrieben ist, als Strafe ein.

Apparatvariante lito
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 42, Zeile 12
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • lito [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Tit. II, 10]
  • lito [LFris (Herold), 16 LFris Tit. II, 10]