LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Tit. II, 6

Werktextstelle LFris Tit. II, 6
Textauszug

Si liber in nobilem hominem tale scelus dicitur perpetrasse, [...], solvat tertiam partem leudis eius; [...].

Übersetzung

Wenn ein Freier bezichtigt wird, einen edlen Mann zur Tötung eines anderen Menschen angestiftet zu haben, [...] soll er den dritten Teil des Wergelds zahlen.

Apparatvariante leudis
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 40, Zeile 20
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • leudis [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Tit. II, 6]
  • leudis [LFris (Herold), 16 LFris Tit. II, 6]