LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LFris Tit. II, 1

Werktextstelle LFris Tit. II, 1
Textauszug

Si nobilis nobilem per ingenium alio homini ad occidendum exposuerit, et is qui eum occidit patria relicta profugerit, qui eum exposuit tertiam partem leudis comp(onat).

Übersetzung

Wenn ein Edler durch seine Veranlagung einen anderen Edlen zur Tötung eines anderen Menschen anstiftet und der Täter aus der Heimat flieht, zahlt der Anstifter 1/3 des Wergeldes eines Edlen.

Apparatvariante leudis
Edition MGH Fontes iuris XII (Lex Frisionum), Seite 38, Zeile 21
Legesbereich Lex Frisionum
Handschriftenlesungen
  • leudis [LFris (Lindenbrog), 16 LFris Tit. II, 1]
  • leudis [LFris (Herold), 16 LFris Tit. II, 1]