LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LSax Cap. 8

Werktextstelle LSax Cap. 8
Textauszug

De incendio convenit, quod nullus infra patriam praesumat facere propter iram aut inimicitiam aut qualibet malivola cupiditate, excepto si talis fuerit rebellis qui iustitiam facere noluerit, et aliter districtus esse non poterit, et ad nos, ut in praesentia nostra iustitiam reddat, venire dispexerit; condicto commune placito simul ipsi pagenses veniant, et si unianimiter consenserint, pro districtione illius causa incendatur; tunc de ipso placito commune consilio facto secundum eorum ewa fiat peractum, et non pro qualibet iracundia aut malivola intentione, nisi pro districtione nostra. Si aliter quis incendium facere ausus fuerit, sicut superius dictum est, solidos sexaginta conponat.

Übersetzung

Bezüglich Brandstiftung kam man darin überein, dass niemand innerhalb der Heimat versuche, sie aus Zorn oder Feindschaft oder aus was auch immer für niederträchtiger Begierde zu begehen, außer es war ein solcher Empörer, dass er der Gerechtigkeit nicht Genüge tun wollte, anders nicht gezwungen werden konnte und verweigert hat, zu uns zu kommen, um in unserer Anwesenheit der Gerechtigkeit Genüge zu leisten; am in Anwesenheit aller verkündeten Termin sollen diese Gaugenossen selbst zusammenkommen und wenn sie darin übereinkommen, werde sein Besitz angezündet, um ihn zu zwingen; dann werde, nachdem an diesem Termin gemeinsam beratschlagt wurde, es nach ihrem Gesetz vollzogen und nicht aus irgendwelchem Jähzorn oder schlechter Absicht, sondern als unsere Zwangsmaßnahme; wenn jemand anderes es wagte, Brandstiftung zu begehen, büße er, wie es weiter oben beschrieben wurde, 60 Solidi.

Apparatvariante ewa
Edition MGH LL V (Lex Saxonum, Lex Francorum Chamavorum), Seite 91, Zeile 9
Legesbereich Lex Saxonum