LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Werktextstelle LSax Tit. 36

Werktextstelle LSax Tit. 36
Textauszug

Quicquid vel uno denario minus tribus solidis quislibet furto abstulerit, novies conponat, quod abstulit; et pro fredo, si nobilis fuerit, solidos 12; si liber, 6; si litus, 4; et conscius similiter.

Übersetzung

Was irgendjemand stiehlt, das nur um einen Denar weniger als drei Solidi wert ist, büße er neunfach; und als Friedensgeld, büße er zwölf Solidi, wenn er ein Adliger war; wenn er ein Freier war, büße er sechs; wenn er ein Halbfreier war, büße er vier; und wenn er Mitwisser war in gleicher Weise.

Apparatvariante fredo
Edition MGH LL V (Lex Saxonum, Lex Francorum Chamavorum), Seite 67, Zeile 4
Legesbereich Lex Saxonum
Handschriftenlesungen
  • fredo [LSax B, ²10. Norddeutschland, LSax Tit. 36]