LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Wörterbuchangabe kopf (DRW)

Wörterbuch Deutsches Rechtswörterbuch (1914-). Wörterbuch des älteren deutschen Rechtssprache. Weimar: Hermann Böhlaus Nachfolger. Online-Version. URL: http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw/
Fundstelle Bd. 7, Sp. 1282-1285
Inhalt

Kopf Maskulinum aus lateinisch cuppa 'Becher', vgl. Kluge 393. I Becher. I 1 als Maßgefäß und -einheit. I 2 gegenständlich. II Teil des menschlichen Körpers. II 1 im Strafrecht. II 2 pars pro toto für die Person. II 3 in festen Wendungen. II 3 a ,k. und teil haben" heimlich verschworen sein. siehe aber Kuppeteil. II 3 b ,bei dem k. nehmen" verhaften. II 3 c ,auf den k. schwören" den Wahrheitsbeweis antreten. II 3 d heirat 'k. an k., k. um k.' Eheschließung mit unbedingter Gütergemeinschaft,. II 4 rsprw. III Teil des Tierkörpers. IV Münze mit Herrscherkopf als Münzbild. V das Ende eines Grenzzauns. VI oberer Teil von etwas, Kuppe.

Letzte Änderung am 05.12.2016 durch V.S.
Link http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/~cd2/drw/e/ko/kopf.htm
Lemmata