LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Handschriftenlesung scruFas

Lesung scruFas
Bedeutungsangabe Mutterschwein
Lesungsbesonderheiten nachträglich superskribiertes, leicht verblasstes <f> zwischen <u> und <a>
Grammatische Bestimmung
Belegansatz scrufa
Worttypisierung textintegriert, metakommunikativ unmarkiert
Sigle LRib A5 (¹9, ²9, ¹10, ²10, ¹11, ²11. Südwestdeutschland), Seite 5 r, Zeile 2.
Werktextstelle LRib Tit. 19 (18), 1, scruvas