LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Handschriften

Ausführliche Beschreibungen zu Handschriften, die die Leges Barbarorum enthalten, werden derzeit an der Universität Köln in dem Projekt “Bibliotheca legum. Eine Handschriftendatenbank zum weltlichen Recht im Frankenreich” (unter der Leitung von Prof. Dr. Karl Ubl) erarbeitet. Dort finden sich neben Handschriftenbeschreibungen aktuelle bibliographische Angaben unter Einschluss online verfügbarer Handschriftenkataloge und Digitalisate:
http://www.leges.uni-koeln.de/mss/