LegIT

Der volkssprachige Wortschatz der Leges barbarorum

Wörterbuchangabe weregeldum/-us (KLUGE)

Wörterbuch Kluge, Friedrich (2011): Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. Berlin/Boston: De Gruyter.
Fundstelle S. 983
Inhalt

Wergeld

Sn ‛Totschlagsbuße’ per. arch. (9. Jh., latinisiert 8. Jh.), mhd. wergelt m./n., ahd. werigelt

Langobard. virgild, ml. werigeldus m.; ebenso afr. werdjeld, ae. wer(e)gild. Eigentlich ‛Entgelt für einen Menschen/Mann’, zu Geld und dem unter Welt behandelten Wort für ‛Mann’.

Letzte Änderung am 22.03.2017 durch HiWi
Link http://www.degruyter.com/view/Kluge/kluge.12368
Lemmata